Einsatz 24 – 2020 – Schwellbrand

Einsatz Feuerwehr Lauf

Am Montag, den 23.11.2020, wurde die Feuerwehr Lauf mit dem Alarmstichwort „Wohnung-Schwellbrand” in den Karweg alarmiert.
Beim Eintreffen des Einsatzleiters stellte er fest, dass eine Nachttischlampe in einem Bett lag und es zu einem Schwellbrand gekommen war.
Der Brand war aber schon einige Zeit her. Im Schlafzimmer war noch eine leichte Verrauchung.
Die Drehleiter aus Achern und die ELW-Gruppe wurden nicht benötigt und konnten Ihre Anfahrt abbrechen.
Unter Atemschutz wurde das Bettzeug aus dem Fenster ins freie befördert. Danach wurde es , mit der Schnellangriffsleitung vom LF16/12, abgelöscht.
Die Wohnung wurde noch Druckbelüftet.
Der Verursacher wurde noch , zur Kontrolle, dem Rettungsdienst übergeben.
Alarm 24: 08:11 Uhr   Ende: 08:51 Uhr
Fahrzeuge:
KdoW – Lauf 10, LF 16/12 – Lauf 44, LF16/TS – Lauf 45,
DRK, Rettungsdienst, Polizei, ELW-Gruppe, DLK-Achern

Einsatz 23 – 2020 – RTH Landung

Einsatz Feuerwehr Lauf

Am Donnerstag, den 19.11.2020, wurde die Feuerwehr Lauf mit dem Alarmstichwort „RTH Landung alarmiert.
Ein Landeplatz für einen Rettungshubschrauber sollte ausgeleuchtet werden.
Nach einem Treppensturz musste eine schwerverletzte Person in die Uniklinik nach Freiburg gebracht werden. Mit den beiden Löschfahrzeugen wurde der Hartplatz am Sportplatzgelände ausgeleuchtet und der Hubschrauber aus Basel konnte sicher landen. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Umladung der verletzten Person in den Hubschrauber.
Alarm 23: 18:03 Uhr Ende: 19:33 Uhr
Fahrzeuge:
LF 16/12 – Lauf 44, LF16/TS – Lauf 45,
DRK, Rettungsdienst, Notarzt, RTH -Rega 1414

Einsatz 22 – 2020 – VU

 

Einsatz Feuerwehr Lauf

Am Samstag, den 07.11.2020, wurde die Feuerwehr Lauf mit dem Alarmstichwort „PKW von Fahrbahn abgekommen, Betriebsstoffe drohen in den Bach zu laufen“ in das Obere Lautenbächle alarmiert.

Beim Eintreffen des Einsatzleiters stellte er fest, dass ein PKW über einem tiefen Graben am Waldweg stand und der Fahrer schon vom DRK Lauf versorgt wurde.

Die Feuerwehr kontrollierte, ob Betriebsstoffe austraten, was nicht der Fall war.

Der Verletzte Fahrer wurde, mit Unterstützung der Feuerwehr, in den Rettungswagen gebracht und ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr blieb bis zur Bergung des Fahrzeuges an der Einsatzstelle.

 

Alarm 22: 13:20 Uhr Ende: 15:20 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW – Lauf 10, LF 16/12 – Lauf 44, LF16/TS – Lauf 45, MTW – Lauf 19

Polizei, DRK, Rettungsdienst

 

 

Einsatz 21 – 2020 – Tierrettung

 

Einsatz Feuerwehr Lauf

Am Sonntag, den 01.11.2020, wurde die Feuerwehr Lauf mit dem Alarmstichwort „Drei Pferde auf dem Dach“ in die Glashütte alarmiert.

Beim Eintreffen des Einsatzleiters stellte er fest, dass drei Pferde auf dem Dach, des an den Hang gebauten Stalls mit Geräteschuppen, standen.

Da die Besitzer schon an der Einsatzstelle waren, wurde das weitere Vorgehen mit Ihnen abgesprochen und ein Tierarzt alarmiert.

Mit Leinen wurde eine „Umzäunung“ auf dem Dach hergestellt, damit die Pferde sich nicht weiterbewegen sollten. Da das Stalldach zwei Höhen hatte und die Pferde an dem höheren Dach standen, wurde mit Holzbrettern ein Zugang auf das niedere Dach gemacht und von dort ein Übergang mit Dielen auf das Grundstück hergestellt.

Nun wurde das erste Pferd mit Heu auf das niedere Dach gelockt. Nach kurzer Pause ging es wieder mit Heu weiter auf das Grundstück. Die anderen zwei Pferde wurden auf gleicherweise gerettet.

Zwei der Pferde hatten starke Verletzungen an den Beinen und mussten vom Tierarzt genäht werden.

 

Wie sich später herausstellte, sind die Pferde aus unbekannter Weise aus ihrem Stall ausgebrochen und waren schon seit ca. 3 Uhr nachts auf dem Dach gewesen.

 

Alarm 21: 08:05 Uhr Ende: 09:20 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW – Lauf 10, LF 16/12 – Lauf 44

 

 

Einsatz 20 – 2020 – Suchaktion

Einsatz Feuerwehr Lauf

Am Dienstag, den 29.09.2020, wurde die Feuerwehr Lauf mit dem Alarmstichwort „Person in Waldstück vermisst“ in die Lochwaldstraße alarmiert.

Die Feuerwehr wurde an der Einsatzstelle von der Polizei , über die Lage, aufgeklärt. Es wurde auf ein Hundeführer gewartet, so der Einsatzleiter der Polizei.

Die Feuerwehr Lauf und Sasbachwalden gingen in Bereitschaft. Das ELW Sasbach richtete die Einsatzleitung ein.

Bei der Anfahrt von Lauf 19 (MTW) zur Einsatzstelle, wurde der Gesuchte im Bereich Kopfgarten-Lochwaldstraße  gesichtet und von der Mannschaft angesprochen. Der Gesuchte wurde dann zur Einsatzstelle gebracht und der Polizei übergeben.

Die Feuerwehren konnten danach wieder einrücken.

 

Alarm 20: 19:55 Uhr Ende: 20:45 Uhr
Fahrzeuge:
 LF 16/12 – Lauf 44, LF 16TS – Lauf 45,
MTW – Lauf 19,
Feuerwehr Sasbach, Feuerwehr Sasbachwalden,
Polizei

Einsatz 19 – 2020 – Rettung über Drehleiter

Einsatz Feuerwehr Lauf

Am Mittwoch, den 02.09.2020, wurde die Feuerwehr Lauf mit dem Alarmstichwort „Rettung über DLK“ in die Westtangente alarmiert.
Eine Person musste, mit der Drehleiter aus Achern, von der Wohnung zum Rettungswagen transportiert werden.
Die Feuerwehr sicherte die Drehleiter in der Straße ab und unterstützte den Rettungsdienst.
Alarm 19: 11:16 Uhr Ende: 12:10 Uhr
Fahrzeuge:
KdoW – Lauf 10, LF 16/12 – Lauf 44,
Achern 1-33, Rettungsdienst.

Einsatz 18 – 2020 – Feuer auf Wiese

Einsatz Feuerwehr Lauf

Am Donnerstag, den 30.07.2020, wurde die Feuerwehr Lauf mit dem Alarmstichwort „Waldbrand“ in die Lochwaldstraße alarmiert.
Beim Eintreffen des Einsatzleiters stellte er fest, dass ein Lagerfeuer auf einer Wiese neben einem Waldstück gemacht wurde.
Die Feuerwehr löschte das Lagerfeuer und bewässserte das Wiesengelände um das Feuer.
Das Tanklöschfahrzeug aus Achern, sicherte die Wasserversorgung an der Einsatzstelle.
Das ELW aus Sasbch unterstützte die Einsatzleitung. Die Feuerwehr Sasbachwalden war in Bereitstellung.
Alarm 18: 21:26 Uhr Ende: 22:30 Uhr
Fahrzeuge: KdoW – Lauf 10, LF 16/12 – Lauf 44, LF 16/TS – Lauf 45,
Feuerwehr Sasbach, Feuerwehr Sasbachwalden,
Feuerwehr Achern, Polizei.

Einsatz 17 – 2020 – BMA

Einsatz Feuerwehr Lauf

Am Montag, den 20.04.2020, wurde die ELW-Gruppe mit dem Alarmstichwort „Gebäudebrand“ nach Sasbach alarmiert.
In einer Schule, in der Friedhofsstraße, hatte die interne Brandmeldeanlage ausgelöst.
Ein Schadensfeuer konnte nicht festgestellt werden.

Alarm 17:    17:07 Uhr       Ende: 17:30 Uhr
Fahrzeuge:   KdoW – Lauf 10

Einsatz 16 – 2020 – Kellerbrand

Einsatz Feuerwehr Lauf

Am Samstag den 28.03.2020, wurde die Feuerwehr mit dem Alarmstichwort „Brand im Keller“ in die Tulpenstraße alarmiert.
Beim Eintreffen des Einsatzleiters stellte er fest, dass eine Waschmaschine im Waschraum eines Wohnhauses brannte.
Da der Keller sehr stark verraucht war, wurde die Brandbekämpfung unter Atemschutz, mit einem C-Rohr, durchgeführt.
Nach kurzer Zeit war das Feuer aus und die Waschmaschine wurde ins Freie gebracht. Der Brandraum wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Holzdecke des Waschraums würde geöffnet und ebenfalls mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Da das Treppenhaus, vom Keller bis OG, keine Türen hatte, war das komplette Wohnhaus verraucht.
Das Gebäude wurde Druckbelüftet und war nach kurzer Zeit rauchfrei.
Es wurde eine Brandwache für ca. 4 Stunden eingerichtet.

Alarm 16: 08:40 Uhr Ende: 13:30 Uhr
Fahrzeuge: KdoW – Lauf 10, LF16 / 12 – Lauf 44, LF 16/TS – Lauf 45, ELW-Gruppe, DRK, Polizei.

Einsatz 15 – 2020 – Sturmschaden

Einsatz Feuerwehr Lauf

Am Donnerstag, den 27.02.2020 wurde die Feuerwehr Lauf mit dem Alarmstichwort „Sturmschäden“ in die Hornenbergstraße alarmiert.
Ein Baum lag über der Straße. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Baum wurde zersägt.
Die Feuerwehr gab die Straße wieder frei.

Alarm 15 : 18:53 Uhr Ende: 19:30 Uhr

Fahrzeuge: LF16 / 12 – Lauf 44